Feuerwerk als Höhepunkt

Trotz teils windigem und regnerischem Wetter kamen wieder zahlreiche Besucher zum vorweihnachtlichen Event des „4. Baumbacher Lichterfestes“. Nach einer Fackelwanderung durch das Dorf, unter Aufsicht der Baumbacher Feuerwehr, ging es zum hell erleuchteten Sportplatz. Sonst lesen

Trotz teils windigem und regnerischem Wetter kamen wieder zahlreiche Besucher zum vorweihnachtlichen Event des „4. Baumbacher Lichterfestes“. Nach einer Fackelwanderung durch das Dorf, unter Aufsicht der Baumbacher Feuerwehr, ging es zum hell erleuchteten Sportplatz. Sonst stehen hier die Fußballer im Vordergrund, dieses Mal die Kinder und Familien. Lichterketten, Lichterschläuche, Tannenbaum, die Wand „TSV Baumbach – Verein mit Herz“ und ein Lagerfeuer sorgten für ein nettes Ambiente. Auf der extra angerichteten Bühne sangen alle Kinder gemeinsam Weihnachtslieder und die Kindertanzgruppe „Die Kinder von Tanz und Bewegung Alheim“, unter der Führung von Angela Pankratz, begeisterten die Erwachsenen. Für leuchtende Augen bei Groß und Klein sorgte das atemberaubende Feuerwerk, währenddessen verteilte der Weihnachtsmann die Geschenke. Das nächste Highlight steht bereits vor der Tür. Am 12. Januar ist wieder Neujahrsempfang des TSV im Sporthaus. Dabei werden die vergangenen Veranstaltungen aus dem Jahr 2019 anhand einer Bilderpräsentation gezeigt.