Spieltag 4, TSV I, 22.08.2021

Wer hätte vor 10 Jahren schon geglaubt, dass der TSV Baumbach eines Tages dem SV Rotenburg in einem regulären Punktspiel gegenüber steht? Wohl die Wenigsten… Der SV Rotenburg, damals noch als eigenständiger Verein in der Gruppenliga aktiv, der TSV Baumbach hingegen “nur” guter B-Ligist.
Heute, 10 Jahre später, war es dann tatsächlich so weit. Die Spielgemeinschaft aus Rotenburg und Lispenhausen gegen das 800-Seelen Örtchen Baumbach. David gegen Goliath.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die SG Rotenburg/Lispenhausen zwar die größeren Spielanteile hatte, aber Baumbach die zwingenderen Torchancen, nahm das Spiel erst in Halbzeit zwei an Fahrt auf.
Nach einer Standardsituation, ausgeführt von Rotenburgs Kapitän Steffen Kanngießer, köpfte der zweikampfstarke Florian Götzke zur 1:0 Führung der Gastgeber ein.
In der Folge hatte der TSV mehr vom Spiel und drückte auf den Ausgleichstreffer. In der 88. Minute konterte die Spielgemeinschaft auf eigenem Platz in Form von René Steinhauer und erzielte so das viel umjubelte 2:0.
Der TSV hat sich auch heute wieder teuer verkauft – allen Beteiligten war klar, dass heute mehr drin war.

Schon am Freitag geht es für uns weiter
gegen den FC Real Español Bebra 1982 e.V..